DAILY JOURNALING PROMPT #111: SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT

Was anmutig ist, bemerken wir nur, wenn es überspitzt, geschwollen, verkünstelt auftritt:
Geht es im einfachen Kleid der Selbstverständlichkeit einher, so wird es von einem groben Blick,
wie wir ihn haben, leicht übersehen.

Michel de Montaigne

_______
BEOBACHTEN
Was ist für mich selbstverständlich?
_
Wie kommuniziere ich das, was für mich selbstverständlich ist?
_
Nehme ich das wahr, was für andere selbverständlich ist, wenn es ein einfaches Kleid trägt?
_
TO DO
Meinen Blick für das Selbstverständliche schärfen
______
pdf herunterladen und  den Blick von der Anmut leiten lassen
crisp Journaling Prompt 111 SELBSTVERSTÄNDLICKEIT
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s